Über uns

Seit Februar 2018 betreiben wir, die Segeberger Wohn- und Werkstätten, das Café Friedrich. Es ist ein Ort, wo behinderte und nicht-behinderte Menschen zusammenarbeiten, denn wir sind überzeugt: Jeder Mensch verfügt über Begabungen und Fähigkeiten, die er oder sie entdecken und entwickeln kann.

 

Wir bieten mehr als 400 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen. Sie arbeiten in so unterschiedlichen Bereichen wie Montage und Verpackung, Büroservice, Papier- und Holzverarbeitung, Polsterei, Wäscherei, Hauswirtschaft, Garten- und Landschaftsbau an den Standorten Bad Segeberg, Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg, Rickling und Wahlstedt.

 

Die Segeberger Wohn- und Werkstätten gehören zum Landesverein für Innere Mission in Schleswig-Holstein, dessen Arbeit auf christlichen Grundwerten basiert.

 

Das Ziel unserer Arbeit ist es, Menschen mit Behinderungen so zu fördern und zu begleiten, dass sie ein Leben in größtmöglicher Teilhabe führen können. So kann ein Arbeitsplatz im Café Friedrich für behinderte Mitarbeiter ein erster Schritt in Richtung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt sein.

Gestaltung und Umsetzung: gut.gemacht // 2018